Sabine Meyer-Böhmer

 

Heilpraktikerin
Krankenschwester

 

Resilienztrainerin (SHB)
Gesundheitscoach
Systemcoach
Kinder- und Jugendcoach
Psychoonkologin
NLP-Trainerin

 

Naturheilverfahren

 

Termine nach Vereinbarung

 

Herzog-Friedrich-Str. 74

24103 Kiel

Tel. 0431. 320 799 70

smb@meersicht-kiel.de

Vorträge und Workshops

Folgende Themen liegen mir besonders am Herzen

  • Gesunde Geschwister schwer erkrankter Kinder
  • Mütter (schwer)erkrankter Kinder
  • Mütter eines verstorbenen Kindes
  • Resilienz nach Diagnoseschock
  • Resilienz für Klinikpersonal

Weiterführende Informationen zu meinen Vorträgen und Workshops - Termine, Orte, Veranstalter - erfragen Sie gerne über meine E-Mail-Adresse (smb@meersicht-kiel.de).

 

 

Gesunde Geschwister schwer erkrankter Kinder

Sieht mich (k)einer?

Unterstützung für Geschwister von schwer oder unheilbar erkrankten Kindern in dieser speziellen Situation - für ihren Alltag

Liebe Eltern,

 

Kinder sind ein Geschenk und daher geben Sie als Eltern zu jeder Zeit das Beste für Ihre Kinder, damit es ihnen gut geht. So können sie eigenständig, selbstbewusst und mit Selbstwert ihren Weg gehen.

 

Gehören Sie zu den Familien, die ein Kind in einer besonderen Lebenssituation haben? Beispielsweise ein (schwer) krankes Kind?

 

Was kann dies für die Geschwister bedeuten? Meist stehen die gesunden Kinder im Schatten. Sie müssen funktionieren und bereits viele Aufgaben übernehmen, da Sie als Eltern - verständlicherweise - viel Zeit bei Ihrem kranken Kind verbringen.

 

Für genau diese Geschwisterkinder biete ich einen Workshop an, in dem Ihr Kind lernen kann, wie es noch mutiger und verwurzelter leben kann, damit es Situationen mit wenig Aufmerksamkeit noch besser meistern kann und sich weiterhin dazugehörig fühlt.

 

Für den ersten Termin ist es mir wichtig, dass Sie als Eltern dabei sind.

 

In meinem Workshop lernt Ihr Kind:

  • Blockaden zu lösen, um freier zu werden
  • Entspannungstechniken, um Kraft zu tanken
  • Ressourcen zu entdecken, um bewusster handeln zu können

Damit jedes Kind im Workshop meine optimale Aufmerksamkeit bekommen kann, haben sich Gruppengrößen von vier Kindern bewährt. Der Workshop umfasst zwei mal drei Stunden.

 

Mütter (schwer)erkrankter Kinder

Auftanken? Ich?

...als Mutter eines schwer oder unheilbar erkrankten Kindes?

Diese besondere Situation fordert Sie täglich aufs Äußerste. Sie geben zu jeder Zeit Ihr Bestes, um eine große Aufgabe meistern zu können. Woher nehmen Sie die Kraft, Ihren Alltag zu schaffen? Wo bleiben Sie? Bekommen Sie Unterstützung und können diese dann auch annehmen?

 

In meinem Workshop finden wir gemeinsam heraus, wie Sie:

  • in schwierigen Situationen Ihre innere Balance wiederfinden können,
  • Fähigkeiten entdecken, um noch bewusster handeln zu können,
  • kleine Inseln zum Auftanken und Durchatmen für sich nutzen können.

Damit jede Frau im Workshop meine optimale Aufmerksamkeit bekommen kann, ist die Teilnehmerinnenzahl auf vier begrenzt. Der Workshop umfasst vier Stunden.

 

Mütter eines verstorbenen Kindes

Frieden finden? Ich? Wie soll das gehen?

...als Mutter eines verstorbenen Kindes?

Trotz Ihrer Trauer um Ihr verstorbenes Kind geben Sie zu jeder Zeit das Beste für Ihre Lieben. Woher nehmen Sie die Kraft zur Bewältigung Ihres Alltags, denn Sie „schultern“ eine große Aufgabe. Sorgen Sie dabei auch noch für sich selbst?

 

In meinem Workshop für verwaiste Mütter entdecken wir gemeinsam:

  • das für jede Frau passende Maß an Entspannung,
  • verborgene Fähigkeiten für mehr Zuversicht,
  • kleine Inseln zum Auftanken und Durchatmen.

Damit jede Frau im Workshop meine optimale Aufmerksamkeit bekommen kann, ist die Teilnehmerinnenzahl auf vier begrenzt. Der Workshop umfasst vier Stunden.

 

Resilienz nach Diagnoseschock

Resilienz nach Diagnoseschock

...Teil vom Ganzen und doch ganz ich
Workshops für (gynäkologisch-)onkologische Patientinnen und Patienten nach Diagnosestellung

Sie haben kürzlich die Diagnose einer onkologischen Erkrankung erhalten. Wissen Sie schon, welcher medizinische Weg nun vor Ihnen liegt oder überwiegen momentan noch Angst, Entsetzen und der Diagnoseschock?

 

Das könnte der richtige Zeitpunkt sein, um Ihre eigene Resilienz zu entdecken und zu stärken.
Resilienz? Was ist das? Resilienz meint unsere Fähigkeit, gut mit Krisen umgehen zu können. Wir sind nicht unverwundbar, sondern haben eine natürliche psychische Widerstandskraft, die uns gerade in schwierigen Phasen stärkt. Diese psychische Widerstandskraft ist trainierbar.

 

Das könnte für Sie bedeuten, dass

  • Sie ein noch besseres Gefühl dafür bekommen, was Ihnen gut tut,
  • die Heilung durch Ihr gestärktes psychisches und physisches Immunsystem schneller verläuft,
  • Ihr Stressempfinden sinkt,
  • Sie Hilfe zur Selbsthilfe bekommen.

Damit jede Frau / jeder Mann im Workshop meine optimale Aufmerksamkeit bekommen kann, ist die Teilnehmerinnen- und Teilnehmerzahl auf sechs begrenzt. Der Workshop umfasst drei mal drei Stunden.

Je nach Bedürfnis und auf Wunsch gibt es Workshops nur für Frauen.

 

Resilienz für Klinikpersonal

Starke Menschen - Starkes Team!

Im Umgang mit schwer kranken Patientinnen und Patienten sind Sie täglich sehr gefordert - sowohl als Pflegepersonal als auch als Ärztinnen und Ärzte. Wie schaffen Sie es, diese Herausforderungen während des Klinikalltags zu leben? Und wie schaffen Sie es, empathisch und achtsam bleiben, ohne zu viel des Erlebten als Belastung mit nach Hause zu nehmen?

 

In meinem Workshop finden wir gemeinsam heraus, wie Sie

  • während eines anstrengenden Dienstes wieder in Ihre Kraft kommen können,
  • empathisch sein können ohne auszubrennen,
  • als Hilfe zur Selbsthilfe für sich sorgen können,
  • Ihre Resilienz leben können.

Damit jede Frau / jeder Mann im Workshop meine optimale Aufmerksamkeit bekommen kann, ist die Teilnehmerinnen- und Teilnehmerzahl auf sechs begrenzt. Der Workshop umfasst zwei mal drei Stunden.